AGB

Allgemeine Vertragsbedingungen

Diese Vertragsbedingungen gelten für alle Verträge, Willenserklärungen und rechtsgeschäftlichen Handlungen des Tiger-Gym Sportcentrum Kerpen. Falls Einigungen getroffen werden, die nicht den Vertragsbedingungen entsprechen, muss dies schriftlich festgehalten werden.

1. VERTRAGSABSCHLUSS

1.1 Jugendliche
Für Jugendliche vor Vollendung des 18. Lebensjahres ist eine Mitgliedschaft nur mit Einwilligung der Erziehungsberechtigten möglich.

2. ALLGEMEIN

Tiger-Gym behält sich das Recht vor, bei Nichtbeachtung der AGB den Vertrag mit sofortiger Wirkung zu beenden und den/die offenen Betrag über die Mindestlaufzeit fällig zu stellen.

3. NUTZUNG DES STUDIOS

3.1 Hausordnung
Tiger-Gym ist berechtigt, eine für die Mitglieder verbindliche Hausordnung für das Studio aufzustellen.
3.2 Personal
Das Personal ist berechtigt, soweit dies zur Aufrechterhaltung eines geordneten Betriebes des Studios, der Ordnung und Sicherheit oder Einhaltung der Hausordnung nötig ist, Weisungen zu erteilen. Diesen Weisungen ist Folge zu leisten.

4. PFLICHTEN DES MITGLIEDS

4.1 Umgang mit der Mitgliedskarte
Das Mitglied ist verpflichtet, für die sichere Verwahrung der Mitgliedskarte zu sorgen. Einen Verlust der Mitgliedskarte hat das Mitglied unverzüglich im Studio zu melden. Für eine Neuausstattung bei schuldhaften Verlust oder Beschädigung wird eine Gebühr i.H.v. 15,- EUR fällig.
4.2 Verbot der Weitergabe der Mitgliedskarte
Die Mitgliedschaft bei Tiger-Gym ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Das Mitglied ist daher verpflichtet, die Mitgliedskarte ausschließlich persönlich zu verwenden und nicht an Dritte zu überlassen. Im Falle eines Verstoßes gegen diese Bestimmung verpflichtet sich das Mitglied zur Zahlung i.H.v. 150,- EUR.
4.4 Änderungen von Mitgliedsdaten
Das Mitglied ist verpflichtet, jede Änderung vertragsrelevanter Daten (Name, Adresse, Bankverbindung etc.) TigerGym unverzüglich mitzuteilen. Kosten, die Tiger-Gym dadurch entstehen, dass das Mitglied die Änderung der Daten nicht unverzüglich mitteilt, hat das Mitglied zu tragen.
4.5 Nutzung der Spinde
Die von Tiger-Gym zur Verfügung gestellten verschließbaren Spinde dürfen vom Mitglied ausschließlich während seiner Anwesendheit im Studio genutzt werden. Tiger-Gym ist berechtigt, darüber hinaus verwendete Spinde kostenpflichtig öffnen zu lassen. Für Kleidung, Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

5. FÄLLIGKEIT DER MITGLIEDSBEITRÄGE/ZAHLUNGSVERZUG

5.1 Fälligkeit der monatlichen Beiträge
Die monatlichen Mitgliedsbeiträge werden jeweils immer 7tägig im Voraus gebucht.
5.2 Kosten bei Rückbuchung
Das Mitglied ist verpflichtet, dafür zu Sorgen, dass sein Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist die Abbuchung nicht möglich, sind die dadurch entstandenen Kosten i.H.v. 10,- EUR vom Mitglied zu tragen.
5.3 Zahlungsverzug
Befindet sich das Mitglied mit der Zahlung eines Betrages, der zwei Monatsbeiträge entspricht in Verzug, so werden alle Beiträge bis zum Ende der Mitgliedschaft sofort zur Zahlung fällig. Das Mitglied ist nicht berechtigt, Tiger-Gym Leistungen in Anspruch zu nehmen.

6. LAUFZEIT/KÜNDIGUNG

6.1 Laufzeit
Der Vertrag hat zunächst eine Laufzeit von 12 Monaten, soweit vertraglich nichts anderes vereinbart ist. Der Vertrag kann bis zu 3 Monaten vor dem jeweiligem Vertragsende schriftlich per Einschreiben gekündigt werden. Auch Tiger- Gym steht das gleiche Recht zur Kündigung zu. Sollte der Vertrag nicht rechtzeitig gekündigt werden, verlängert sich die Mitgliedschaft um die jeweilige Laufzeit. Bei rechtzeitiger Kündigung sollte die Mitgliedskarte spätestens 7 Tage nach Vertragsende persönlich oder per Einschreiben zurückgegeben werden.
6.2 Kündigung bei Umzug
Der Vertrag kann fristlos gekündigt werden, sobald ein Nachweis einer Ummeldung an einen Wohnort vorliegt, der mindestens 40 km von unserer Einrichtung entfernt ist.
6.3 Stilllegung bei Schwangerschaft
Der Vertrag kann gestundet werden, sobald ein Nachweis für eine bestehende Schwangerschaft vorliegt. Die Stundungsdauer beträgt 11 Monate. Nach diesen 11 Monaten werden die Beiträge wie gewohnt eingezogen.

7. KONSUMVERBOT/VERBOTENE GEGENSTÄNDE

Es ist streng untersagt, in der Einrichtung alkoholische Getränke oder Suchtgifte zu konsumieren. Ferner ist dem Mitglied untersagt, verschreibungspflichtige Arzneimittel, die nicht dem persönlichen und ärztlich verordneten Gebrauch des Mitglieds dienen und/oder sonstige verbotene Mittel, welche die körperlichen Leistungsfähigkeiten des Mitglieds erhöhen sollen (z.B. Anabolika) in die Einrichtung mitzubringen. In gleicher Weise ist es dem Mitglied untersagt, solche Mittel entgeltlich oder unentgeltlich Dritten im Studio anzubieten, zu verschaffen, zu überlassen oder sonstiger Weise zugänglich zu machen. Bei einem Verstoß gegen diese Bestimmung ist Tiger-Gym berechtigt, den Mitgliedsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen oder eine Strafanzeige zu erstatten.

8. DATENSCHUTZ

Tiger-Gym erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten des Mitglieds (einschließlich seines Fotos) selbst oder durch weisungsgebundene Dienstleister, soweit dies der Zweckbestimmung des Vertragsverhältnisses dient oder zur Aufklärung von Straftaten erforderlich ist. Tiger-Gym überwacht seine Räumlichkeiten teilweise mit Videokameras und speichert einzelfallbezogen die Aufnahmen, soweit und solange dies im Einzelfall zur Sicherheit seiner Mitglieder und Aufklärung von Straftaten erforderlich ist. Die einschlägigen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden einhalten.

9. VERÄNDERUNGEN VON ÖFFNUNGSZEITEN/RÄUMLICHKEITEN

Geringfügige Änderungen der Öffnungszeiten, unseres Leistungsangebotes sowie eine Schließung des Studios behalten wir uns vor. Der Hausherr hat das Hausrecht Veränderungen von Räumlichkeiten vorzunehmen.

10. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

10.1 Änderungen dies AGB
Tiger-Gym ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

*** Ende der AGB Tiger-Gym Sportcentrum Kerpen mit Stand 05. November 2018 ***